Charaktere

Maria (Marie Nasemann).

Maria ist die jüngste Tochter von Rasvan. Sie lebt mit ihrem Vater und ihrer Schwester Ana in einem kleinen Dorf inmitten der Karpaten. Obwohl ihr Vater strikt dagegen ist, verlobt sich sich mit Radu, den sie über alles liebt und für den sie ihr bisheriges Leben hinter sich lassen will. Doch die Welt der jungen Frau, die kurz vor ihrer Hochzeit steht, wird schon bald in tausend Scherben liegen.

Radu (Gregory B. Waldis).

Radu gilt in seinem Dorf als Außenseiter und wunderlicher Eigenbrötler. Er lebt allein am Rande des Dorfes in einer alten Jagdhütte und ist den Bewohnern im Dorf ein Rätsel. Doch trotz seines Rufes verliebt sich die schöne Maria in ihn und auch er würde alles für sie geben. Niemand kennt das dunkle Geheimnis, das er vor den Dorfbewohnern verbirgt. Die Liebe zu Maria lässt ihn auf eine glücklichere Zukunft hoffen. Doch er muss erkennen, dass er seiner Bestimmung nicht entrinnen kann.

Rasvan (Erik Rastetter).

Rasvan ist der Vater von Ana und Maria. Er hat seine beiden Töchter alleine groß gezogen, da seine Frau kurz nach Marias Geburt starb. Rasvan könnte nicht stolzer auf seine Mädchen sein, doch als Maria sich in Radu verliebt, bricht seine Welt zusammen. Radu ist so ganz und gar nicht der Schwiegersohn, den er sich für seine jüngste Tochter wünscht. Doch trotz seiner Bedenken lenkt er ein aus Angst, Maria gänzlich an Radu zu verlieren. 

Ana (Nadine Knobloch).

Ana ist Marias ältere Schwester und der Ruhepol der Familie. Oft vermittelt sie zwischen der aufbrausenden Maria und dem sturen Rasvan. Sie kennt den Ruf von Radu und hält ihn ebenfalls nicht für die beste Wahl. Doch sie erkennt die große Liebe zwischen ihrer Schwester und dem Jäger und versucht abermals, ihren Vater zu beschwichtigen und zu beruhigen. Anas Welt sowie die ihrer Familie wird aus den Angeln gehoben, als sie eines Morgens das Zimmer ihrer Schwester betritt.